24 Stunden erreichbar
03765 - 13228

Reichenbach
Kommunales Bestattungswesen

Zwickauer Straße 115
08468 Reichenbach/Vogtland

Wer wird bevollmächtigt, wer ist berechtigt?

Innerhalb gleichberechtigter Angehöriger kommt es in Sachen "Bestattung" zu Meinungsverschiedenheiten... / bei eheähnlichen Verhältnissen ist die Frage des oder der Berechtigten nicht einfach zu klären... / das Recht der Ehefrau gegenüber dem Recht der Kinder... / bei Geschiedenen kann der Erziehungsberechtigte (zum Beispiel der Vormund) von Minderjährigen über die Bestattungsart bestimmen... / der Berechtigte zur Durchführung der Bestattung (Kinder, Ehegatte zum Beispiel) befindet sich in Urlaub und ist kurzfristig nicht zu erreichen...

Deshalb:

Diese Frage vertraglich regeln.

Es genügt nicht, die Bestattungsregelung nur im Testament zu bestimmen.

Meist ist ein Testament nicht verfügbar bzw. kann nicht kurzfristig eröffnet werden.

Deshalb:

Vorsorgevertrag beim Beerdigungsinstitut

Die Vorsorge ist nicht an ein bestimmtes Alter gebunden.

Verantwortungsbewusste Menschen handeln rechtzeitig!

Zurück zum Seitenanfang